Vereinspokal

01. 04. 2016 

Dieter Blunk Pokalsieger

 

Dieter Blunk hat das Finale des Pokalwettbewerbs des Schachclubs Varel v. 1896 gewonnen und damit für die erste Turnierentscheidung der Spielzeit 2015/16 gesorgt. In einem spannenden Spiel besiegte er mit schwarzen Steinen Klaus Feldmann. Auf dem Weg ins Finale musste Blunk jede Partie mit Schwarz bestreiten und mit seiner Frau Maria Luise Blunk, Titelverteidiger Christoph Brumby, Topfavorit Lukas Heyne und Bernd Hayen starke Spieler aus dem Weg räumen. Klaus Feldmann war auf dem ins Endspiel auf Wilhelm Töllner, Willi Peters, Jan Heine und Gerd Lohmann getroffen. Blunk ist der dominierende Pokalspieler der letzten Jahre und stand zum vierten Mal in Folge im Finale, das er jetzt zum zweiten Mal für sich entscheiden konnte. Blunk ist nach drei Turnieren auch der Gesamtführende der Blitzschachvereinsmeisterschaft. Im dritten Blitzturnier lag er hinter Lukas Heyne (8,5 Pkt.) zusammen mit Jan Hendrik Heyne (beide je 8 Pkt.) knapp vor Christoph Brumby und Ingo Decker (beide 7,5 Pkt.). Gerd Lohmann, Maria Luise Blunk, Rainer Ulbrich, Gerold Diers und Kai Ohlenbusch belegten die weiteren Plätze. In der Vereinsmeisterschaft können sich mit Blunk, Brumby, Decker, Feldmann und Heyne noch die Hälfte der 10 Teilnehmer der Meistergruppe Hoffnungen auf den Titel machen.

 

Mit freundlichen Grüßen

HCBrumby

 

---


Am 01. 10. 2015 begann das Pokalturnier im K.O. Modus...