Vereinsmeisterschaft

 

Seit zwei Jahren dominiert mit Wolfgang Stamer der mit Abstand wertungsstärkste Spieler die Vereinsturniere des Schachclubs Varel v. 1896. In der jetzt beginnenden Vereinsmeisterschaft 2013/2014 nehmen 9 Vereinskollegen einen erneuten Anlauf, den Titelträger der vergangenen beiden Jahre zu entthronen. Mit Dieter Blunk, Christoph Brumby, Ingo Decker und Klaus Feldmann sind vier ehemalige Vereinsmeister des Vereins  am Start - komplettiert wird das Teilnehmerfeld durch Hanspeter Boos, Wilhelm Töllner, Gerd Lohmann, Dirk Scheepker und Werner Lindner. In den nächsten Monaten wird jeder Spieler gegen jeden einmal antreten – maximal zwei Stunden Bedenkzeit stehen jedem Spieler pro Partie zur Verfügung. Der Kampf gilt also nicht nur dem Gegner am Brett, sondern auch der unerbittlich ablaufenden Zeit.
In der zeitgleich spielenden zweiten Gruppe kämpfen ebenfalls 10 Spieler um den Aufstieg in die “Meistergruppe”. Rolf Stindt, Willi Peters und Emile Joseph gelten hier als Favoriten, die sich gegen Hans Gerold Krah, Rainer Ulbrich, Des Denning, Franky Joseph, Gerold Diers, Kai Ohlenbusch und Jan Heine, den jüngsten Teilnehmer des Turniers, durchsetzen müssen.